Sie sind hier: Startseite > MediKos Hautlifting > "Altersflecken"

"Altersflecken"

Altersflecken (lateinisch: Lentigines seniles, Lentigines solares) sind Pigmentstörungen der Haut. Sie entstehen durch vermehrte, chronische Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung, z. B. Sonnenlicht. Dabei kommt es zu lokalen, scharf begrenzten hellbraunen Fleckbildungen („Makulae“) mit Vermehrung der melaninproduzierenden Melanozyten, überwiegend im Bereich der Handrücken, Unterarme und Gesichtshaut. Bei den Flecken handelt es sich konkret um Anhäufungen des bräunlich-wachsartigen Pigments Lipofuszin (auch Alters- oder Abnutzungspigment), welches als Endprodukt aus der Oxidation von ungesättigten Fettsäuren der Zellmembranen entsteht. Die Lysosomen sind nicht mehr imstande, den Stoff völlig abzubauen. So bleibt er als Fleck zurück. (Quelle: Wikipedia)

Behandlungsmöglichkeiten:


Auch hier verwenden wir sehr erfolgreich das MediKos Hautlifting-System, um das Erscheinungsbild der Haut zu verbessern.

MediKos Hautlifting

"Altersflecken"

Suchen nach

Allgemein